Selbstbewusstsein stärken
Live Coaching FAQ Workshop Selbstbewusstsein stärken

Life Coaching Links

 

Banner
Selbstbewusstsein stärken

Selbstcoaching

Selbstbewusstseinstraining

Dauer: 21 Tage inklusive Wochenenden
Termine & Orte: Zuhause, Unterwegs, im Job
Preise & Bedingungen: Kostenlos
Teilnehmer: max. 1
Trainer: Du
Anmeldung: nicht erforderlich!

Selbstbewusstsein stärken durch Selbstcoaching mit Affirmationen
Eine der kraftvollsten Affirmationen dient dazu, dein höheres Selbst und dein Unbewusstes in Kontakt miteinander zu bringen.

Hintergrund:
Jeder kennt die Wirkung von Sätzen wie: „Das schaffst Du nie!“


Man kann den Satz Glauben oder auch nicht. Im NLP nennen wir dass einen Glaubenssatz.
Negative Glaubenssätze setzen dir (innere, unbewusste und damit unbemerkte) Grenzen.
Je früher du solche Sätze in deinem Unterbewusstsein integriert hast, je stärker wirken diese.


Wer in der Tiefe seines Unterbewusstseins glaubt, er schaffe etwas nicht, der verhält sich (unbewusst) entsprechend.

Negative Glaubenssätze wirken als Selbstsabotage. Der Versuch, negative (limitierende) Glaubenssätze auf der logischen Ebene „wegzudenken“ funktioniert meist nicht.

Erfolg beginnt im Kopf!


Eine leichte Methode, für sich passende Glaubenssätze im Unterbewusstsein zu verankern stellen Affirmationen dar.

Workshop: Affirmationen - Worte verzaubern

Affirmationen: Die Kraft der Gedanken positiv nutzen!


Affirmationen sind kurze positive Sätze, die gesprochen unsere Gedanken in eine positive Richtung lenken und das Unterbewusstsein lebensbejahend beeinflussen. Der Begriff „Affirmation“ bedeutet versichern, bekräftigen. Eine Affirmation ist die Bekräftigung und Bestätigung des eigenen Potentials.
Affirmationen sind ein praktischer Weg zu persönlichem Wachstum und positver Veränderung des Selbstbildes. Wir lernen, die negativen Glaubensmuster unseres Geistes, die sich durch begrenzende Gedanken und schlechte Emotionen äußern, durch belebende Glaubensmuster zu ersetzen.

Ein Beispiel:
Ich bin bereit Liebe zu geben und Liebe zu empfangen.
Freude ist positive Energie. Ich lache mich schön.
Ich entscheide mich für ein Leben in Reichtum und Überfluss.

Für jetzt und für alle Zeit erfüllt mich Kraft und Sicherheit.


Achte auf die Wirkung der Worte, denn Worte entfalten Wirkung. Gedanken sind unsere Energie und bestimmen unsere Persönlichkeit und letztendlich unser Leben.

Die Magie des Wortes.


Achte stets auf deine Gedanken, sie werden zu Worten.


Achte auf deine Worte, sie werden zu Handlungen.


Achte auf deine Handlungen, sie werden zu Gewohnheiten.


Achte auf deine Gewohnheiten, sie werden zu Charaktereigenschaften.


Achte auf deinen Charakter, er wird dein Schicksal.

Nutze die Kraft der Gedanken!

Wer wachsen will, muss aufhören, klein bleiben zu wollen.

Das Ziel der Anwendung von Affirmationen besteht darin, das tatsächlich existierende eigene Potential zu erkennen.

Achtung: Wichtig ist, dass die Affirmation für dich stimmig ist.

Wenn eine Affirmation innerlich nicht zusagt, wirst Du sie ablehnen oder nicht glauben.

Eine Affirmation ist nur dann wirksam wenn du mit dem gewünschten Zielverhalten innerlich übereinstimmst.

Wenn dir z.B. die Affirmation „Ich bin reich, ich lebe in Luxus und Überfluss" innerlich widerspricht, dann ändern sie z.B. wie folgt ab.
Ich liebe Reichtum, ich bin bereit für Luxus und ein leben im Überfluss"
Dies dürfte dann keinen Widerstand mehr hervorrufen und deshalb wirksam sein.
Hören einfach auf das, was deine innere Stimme sagt.

Höre auf dein Gefühl wenn Du dir eine für dich passende Affirmation aussuchst.
Ein weiteres Beispiel:

Ich Leben voller Freude und Liebe.
Ich vertraue meiner Intuition und gehe den Weg des erfolgreichen.
Reichtum ist meine Bestimmung.

Es ist gut positive Gedanken zu denken, damit steigen deine Chancen ein Leben voller Freude, Reichtum und Liebe zu erleben.

 

Gedanken sind Dinge!
Gedanken existieren nicht getrennt von unserer erlebbaren Welt,
Gedanken rufen Reaktionen in unserem Körper und in unserem Geist hervor.

 

Anleitung zum Schreiben/Erstellen der eigenen Affirmationen

Die 7 Schritte zum Erfolg:

 

Schritt 1:  Lege ein spezielles Thema für die Affirmation fest. Wähle den Lebensbereich aus: Gesundheit, Beziehung, Beruf, Finanzen, Freizeit.


Schritt 2:   Konkretisieren dein Thema: Was genau möchtest du erreichen? Gibt es ein Unterthema, dass dir besonders wichtig ist?

 

Schritt 3:   Formulieren wann du dein Ziel erreicht haben willst.
Beispiel: "wird mir täglich klarer" oder "bringt mich ständig voran" "gelingt mir von Tag zu tag besser"

 

Schritt 4:   Baue in deine Affirmation positive Eigenschaften ein die du dir wünschst und achten Sie darauf, ob du die Affirmation selbst annehmen kannst oder eher Ablehnung verspürst.
Beispiel:" mein positives Wesen" oder "Meine Stärken" oder besser "meine ????"

 

Schritt 5:   Formuliere  kurz und prägnant! Je kürzer die Affirmation ist, je stärker und schneller wirkt sie.

 

Schritt 6:   Versuche deiner Affirmation, beim Sprechen oder Denken eine Melodie zu verleihen, die dir gefällt.

 

Schritt 7:   Schreibe deine Affirmation auf und trage sie immer bei dir (z.B. im Portemonnaie). Mache kleine zettel und lege diese z.B. in dein Bücherregal.

... gib deiner Affirmation ein bisschen Zeit, dann wird sie ihre Kraft entfalten !


Wende die Affirmation täglich an!

Mache dies mindestens 21 Tage !